Flexibles Akkuwerkzeug für die Einhand-Montage

Flexibles Akkuwerkzeug für die Einhand-Montage


Maintal, Juli 2019. Desoutter bringt für die Montage kritischer Verschraubungen einen echten Einhand-Winkelschrauber auf den Markt. Der neue EABS kombiniert geringe Abmessungen mit Leistungsstärke und bietet damit auf engstem Raum ein Höchstmaß an Ergonomie und Produktivität. Der Akku-Winkelschrauber ist bis zu 36 % kürzer als vergleichbare Werkzeuge. Schraubdaten werden in Echtzeit erfasst und dokumentiert.
 

In der Automobil- und Luftfahrtindustrie, bei Zulieferern, im Anlagen- und Gerätebau oder im allgemeinen Maschinenbau gilt es immer wieder, schwer zugängliche sowie funktions- oder sicherheitskritische Verbindungselemente sicher zu montieren – beispielsweise an Steuergeräten, Getrieben, Airbags, Bremsen, Elektrik- oder Elektronikbauteilen. Für den Werker und die Produktion stellen derartige Verschraubungen oft eine Herausforderung dar, insbesondere wenn eine freie Hand nötig ist, um sich abzustützen oder um das Werkstück oder eine Mutter festzuhalten.

Desoutter hat für diese Fälle den extrem kompakten und leistungsstarken, batteriebetriebenen Winkelschrauber des Typs EABS entwickelt. Die Werkzeuge wurden für die ergonomische Bedienung mit nur einer Hand konzipiert, bieten große Flexibilität und erreichen auch schwer zugängliche Schrauben. Mit einer Länge von nur etwa 30 cm und einem Gewicht von nur 1 kg erleichtert der messwertgebergestützte EABS viele Montageprozesse, erlaubt die Dokumentation der Schraubdaten und steigert so die Produktivität.

Leicht, schnell und leistungsstark

Insgesamt zehn Modelle mit Sechskant- oder Vierkant-Abtrieb decken Drehmomente zwischen 1,5 und 24 Newtonmetern (Nm) bei Drehzahlen bis zu 1500 min-1 ab. Der EABS ist je nach Variante um 20 bis 36 % kürzer als bisher marktgängige Winkelschrauber. Die Werkzeuge können sowohl mit 18-Volt- als auch mit 36-Volt-Akkus betrieben werden. Dabei müssen sich Anwender nicht mehr zwischen Arbeitsplatzergonomie und Produktivität entscheiden; denn beide Varianten haben die gleichen Kenndaten. Das heißt, die EABS-Schrauber erreichen auch bei Verwendung des leichteren 18-V-Akkus die volle Leistung. Durch die Möglichkeit, den Akku in zwei Positionen aufzustecken, findet der Anwender immer die für sich und die Applikation optimale Balance des Werkzeugs bei bestmöglicher Zugänglichkeit zur Schraubstelle.

Schraubstellen werden mittels einer Front-LED in direkter Nähe zum Abtrieb perfekt ausgeleuchtet. Nach Abschluss der Verschraubung wechselt dieses Licht die Farbe: Je nach Ergebnis der Verschraubung wird das Bauteil nun rot oder grün angeleuchtet. Zusätzlich macht eine seitliche Status-LED das Schraubergebnis sofort aus allen anderen Richtungen sichtbar, unabhängig davon, wie der Anwender das Werkzeug hält. Der verschleißfreie, staubdichte Starttaster erlaubt mit seiner geringen Haltekraft von nur 0,8 Newton (N) ein nahezu ermüdungsfreies Arbeiten.

Prozessoptimierung und Datensicherung

Der EABS kann autark im Stand-alone-Modus sowie als Teil eines Funk-Netzwerks betrieben werden. Das Werkzeug kommuniziert in diesem Falle über eine WLAN-Schnittstelle sicher in Echtzeit. Dazu kann es an die Desoutter-Plattform Connect oder an die CVI3-Vision-Steuerung angebunden werden. Über den integrierten RFID-Chip wird der Schrauber schnell und sicher mit der Connect gekoppelt. Die Anbindung vollzieht sich ohne zusätzliche Hardware innerhalb von nur zehn Sekunden. Dies ermöglicht einen sicheren Prozess beim Einrichten und Tausch von Werkzeugen und verhindert fehlerhafte Einstellungen.

Alle Daten lassen sich dank Echtzeiterfassung sicher in einer Datenbank speichern und sind via Internetbrowser über einen gesicherten Zugang verfügbar. Die Ergebnisse werden in Form von Kurven und statistischen Berichten bereitgestellt und lassen sich schnell und unkompliziert mit nur einem Mausklick einsehen.

Für die Nutzung im Stand-alone Modus kann die Funkverbindung deaktiviert und das Werkzeug autark betrieben werden. Dabei können bis zu 10000 Schraubergebnisse im integrierten Speicher festgehalten und später mithilfe von Desoutters CVI-Analyzer-Software ausgewertet werden.

Die Schraubprogramme lassen sich flexibel gestalten. In frei programmierbaren Schritten (wie Finden, Einfädeln, Anziehen, Lösen …) können Anwender komplexe Montageabläufe mit unterschiedlichen Steuer- und Überwachungsgrößen aufsetzen.

Zubehör, Service und Wartung

Der EABS-Schrauber lässt sich sicher und ergonomisch auf dem Werkzeughalter DTH AKKU von Desoutter ablegen. Er nimmt die Werkzeuge sowohl mit 18- als auch mit 36-Volt-Akku auf, und zwar in beiden Akku-Positionen. So wird ein einfaches Greifen des Werkzeugs möglich. Darüber hinaus können die Werker auf dem Werkzeughalter auch ihre Ersatz-Akkus ablegen und so Ordnung am Arbeitsplatz halten.

Für höchste Leistung von Anfang an sowie eine bessere Kosteneffizienz, höhere Verfügbarkeit und Produktivität bietet Desoutter seinen Kunden speziell für den EABS verschiedene Service- und Wartungslösungen an. So beispielsweise die schnelle, qualitativ hochwertige und verzögerungsfreie Installation, die eine hohe Werkzeuggenauigkeit und eine optimale Inbetriebnahme sicherstellt.

Wer sich für einen EABS entschieden hat, dem stehen bei Desoutter drei Wartungsstufen zur Verfügung. Damit erhalten Anwender genau das Maß an Sicherheit, das sie für ihre Produktion benötigen. So umfasst das „Basic-Care”-Paket eine flexible, vorbeugende Wartung mit Gegenmessung zum Festpreis, inklusive Verschleißteilen und Arbeitslohn. „Smart Care“ bietet Kunden einen vorbeugenden Wartungsplan zum Festpreis inklusive Gegenmessung und Reparaturen. Die Wartung wird je nach Werkzeugnutzung angepasst, alle Verschleißteile werden zum richtigen Zeitpunkt ausgetauscht. Und wer rundum sorglos sein und die Effizienz seiner Werkzeuge maximieren möchte, wählt die „Peace-of-Mind“-Variante. Diese umfasst neben einem optimierten, präventiven Wartungsplan inklusive Gegenmessung und Reparaturen auch technischen Support bei der Fehlersuche sowie die Weiterbildung und Schulung der Mitarbeiter.

Der neue Einhand-Winkelschrauber EABS kombiniert geringe Abmessungen mit Leistungsstärke und bietet auf engstem Raum ein Höchstmaß an Ergonomie und Produktivität. Die Schraubdaten werden in Echtzeit erfasst und dokumentiert. (Bild: Desoutter)

Anwender können den EABS-Schrauber sicher und ergonomisch auf dem Werkzeughalter DTH AKKU von ablegen. Er nimmt die Werkzeuge sowohl mit 18- als auch mit 36-Volt-Akku auf. (Bild: Desoutter)

 

Presseinfo als PDF: Flexibles Akkuwerkzeug für die Einhand-Montage

Presseinfo als DOCX: Flexibles Akkuwerkzeug für die Einhand-Montage